Panamericana

Wird der Traum Wirklichkeit?










Panamericana

Die Panamericana ist ein System von Schnellstraßen, das – mit wenigen Lücken – Alaska mit Feuerland verbindet, sich also über die gesamte Nord-Süd-Ausdehnung des amerikanischen Kontinents erstreckt. Das Netzwerk umfasst etwa 48.000 km Schnellstraße und ist in seiner längsten Nord-Süd-Verbindung etwa 25.750 km lang. 
Das schreibt WIKIPEDIA.

Nun wird kaum jemand diese Strecke genau so fahren und auch ich habe mir das nie so vorgestellt. Je nach Sehenswürdigkeiten findet jeder seine eigene Strecke innerhalb der theoretischen Route. Massgabend ist auch die Art des Fahrzeuges, das eben gewisse Wege und Routen auch ausserhalb der Schnellstrassen bis hin zu "Offroad-Tracks" noch zulässt. Auch wird mit Änderungen der geplanten Route gerechnet, sei es aus Gründen von Naturereignissen oder politischen Einflüssen. Flexibilität ist sicher ein wichtiger Begleiter.

Vision

Seit einigen Jahren ist für mich das Befahren der Panamericana durch ganz Nord-, Mittel-, und Südamerika  ein Wunschtraum. Immer wieder fand ich in den verschiedenen Foren zur Panamericana interessante Artikel die mich dazu bewogen, das Projekt Panamericana einmal genauer zu studieren. Schnell kam der Wunsch auf, diesen Traum mit Evelyne zusammen umsetzen zu wollen. 
Im Herbst 2017 begannen wir dann das Projekt als nicht unmöglich einzustufen und starteten mit der Grobplanung.
Nachdem wir in unserem Bekanntenkreis von unserem Vorhaben erzählten, waren sich unsere Freunde Margrith und Ruedi schnell einig, uns mit ihrem eigenen Fahrzeug zu begleiten. Zu viert, mit 2 fast identisch ausgebauten  "Defender", ergeben sich natürlich viele Vorteile.
Nach wie vor sind wir uns bewusst, dass das nicht ein alltägliches Projekt ist und dass damit extrem viele  Aufgaben im Vorfeld gelöst werden müssen. Aber wir denken, dass das auch in unserem "fortgeschrittenem Alter" noch machbar ist. 
Auf dem Foto sieht man die von uns geplante Strecke von Montevideo, Uruguay  über Ushuaia, Argentinien nach Prudhoe Bay (Deadhorse), Alaska und durch Canada nach Halifax, USA.


Planung & Vorbereitung

"Zorro" unser Fahrzeug

geplante Route und Etappen

Reisebericht